TRANSAKTIONSBEISPIELE

Wachstum/Nachfolge

Nachfolgeregelung BalTec AG durch Carve Out aus Feintool
Weltweit marktführender Nietmaschinen-Produzent

Key Facts zur Transaktion:

  • 100% Übernahme (Share Deal) durch Carve Out aus börsenkotierter Gesellschaft
  • Umsatz CHF 10 – 20 Mio., ca. 60 Mitarbeiter
  • Transaktionsvolumen: CHF 1–10 Mio.
  • Strukturierung mit Investnet-Nachfolgermodell
  • Sell Side Advisor UBS Zürich
  • Exit Februar 2016 umgesetzt

Nachfolge

Nachfolgeregelung der W. Schneider+Co AG
Schweizer Marktführer im Vertrieb von Spiegelschränken

Key Facts zur Transaktion:

  • 100% Übernahme (Share Deal) im Auktionsprozess
  • Umsatz CHF 25 – 50 Mio., ca. 100 Mitarbeiter
  • Transaktionsvolumen CHF 25 – 50 Mio.
  • Verkäufer: W. Schneider (Gründerfamilie)
  • Sell Side Advisor: Vaccani, Zweig & Associates, Zürich

Buy&Build

Nachfolgeregelung der Cash Back VAT Reclaim AG
Buy&Build Strategie durch Integration europäisches Netzwerk
Business-Partner für alle Belange im MWST-Umfeld

Key Facts zur Transaktion:

  • 100% Übernahme (Share Deal) im Auktionsprozess
  • Umsatz Schweiz 10-15 Mio., ca. 20 Mitarbeiter
  • Transaktionsvolumen inkl. Buy & Build CHF 15 – 25 Mio.
  • Verkäufer reinvestiert in seine Firma über INVESTNET 
  • Sell Side Advisor: Zetra International AG, Zürich
INVESTNET - Cash Back